Tourenberichte

Falls Sie selbst einen Tourenbericht geschrieben haben, schicken Sie diesen bitte an unsere Geschäftsstelle.

Wanderung mit vielen Informationen zum Kloster Lorsch

Treffpunkt zu unserer von Jürgen Weis geführten Halbtagswanderung war die Königshalle des Klosters Lorch. Hier auf historischem Boden des zur Blütezeit weit über unserer Region bekannten bzw. herrschenden Klosters machte Jürgen Weis eine kurze Einführung über die Bedeutung des Kloster Lorch im Mittelalter.

Eine Rundwanderung zum höchsten Berg der Pfalz

An diesem Samstagmorgen haben wohl viele befürchtet, dass uns ab und zu ein Regenschauer begleiten würde, denn der Wetterfrosch prognostizierte Regen. Der wolkenverhangene graue Himmel ließ nichts Gutes vermuten.

Rheinhessischer Eisenerzabbau im 19. Jahrhundert

Unsere Kultur- und Weinbotschafterin in Rheinhessen Iris Peterek zeigte uns die Schönheit ihrer rheinhessischen Heimat, eine Kulturlandschaft aus grünen Wiesen, goldgelben Feldern und wunderschönen Weingärten. In mitten der Landschaft der Kloppberg, ein Tafelberg. Von hier ließen wir bei guter Weitsicht den Blick schweifen bis hin zum Donnersberg, dem Hunsrück und über das Rheintal hinweg sogar bis zum Taunus und dem Odenwald.

Auf dem neu angelegten AltrheinErlebnisPfad

Mit einer Teilnehmerzahl von 60 Personen war die Beteiligung an der Halbtageswanderung auf dem AltrheinErlebnisPfad „Rund um den Altrhein-See“ unerwartet groß. Doch bevor bei hochsommerlicher Temperatur gewandert wurde, konnte die evangelische Kirche mit mühsamer Besteigung des Glockenturmes unter ausführlicher, fachkundiger Führung durch ein Mitglied des Kirchenvorstandes besichtigt werden. Imposant der Rundumblick von der Turmspitze aus, der von der Altrheinlandschaft, dem Odenwald über die Weinberge der Rheinterrassen bis zum Donnersberg reicht.

„Kommen Sie mit auf einen geschichtlichen Streifzug durch Pfeddersheim und lernen Sie die Kleinode der ehemals freien Reichsstadt kennen“.