Bergsteigen

Bergsteigen umfasst verschiedene Aktivitäten vom Bergwandern über die Besteigung von Gipfeln bis hin zu alpinem Klettern am Fels und Hochtouren.

Hochtouren führen Sie in hochalpines Gelände mit Eis und Schnee. Hier sind der geübte Umgang mit Sicherungsgeräten, entsprechende Kondition und die Beherrschung alpiner Sicherungstechniken unabdingbar.

Unten stehend die nächsten Touren ...

Termin 1:  Bergtour - Sonntag, 04. bis Samstag 10. Juli 2021 ausgebucht / Warteliste wird geführt

 Termin 2:   Bergtour - Montag, 12. bis Sonntag 18. Juli 2021 ausgebucht / Warteliste wird geführt

Kurzbeschreibung: Von unserem Quartier starten wir zu Tagestouren in der Region Oberstdorf/Kleinwalsertal. Die im 10-Minuten-Takt fahrenden Busse bringen uns zum jeweiligen Ausgangspunkt der Wanderung. Schnell und bequem erreichen wir mit der Seilbahn die Ausgangshöhe. Die Touren führen dann hinauf bis auf Höhen von 2.000 Meter und verlaufen meist auf schmalen Bergpfaden, in Talnähe auch auf Wirtschaftswegen. 

Voraussetzungen: Gute Kondition für tägliche Gehzeiten von 5 – 6 Std., einmal 7 Std. (Rucksack mit Tagesausrüstung), Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Schwierigkeit: Mittelschwere Bergwanderungen, auch mit längeren Auf- und Abstiegen. Dabei einzelne Passagen mit Seilversicherung, jedoch keine Klettersteige

Unterkunft: Darmstädter Haus der TU Darmstadt Stiftung in Hirschegg im Kleinwalsertal / Details unter: www.darmstaedter-haus.de Unterbringung in Doppel- und Vierbettzimmern; alle mit Dusche und WC im Zimmer.

Teilnehmerzahl: jeweils max. 12 incl. Führer / nur Mitglieder der Sektion Worms 

Sektionsbeitrag: 40,00 € / Zahlung erst nach erfolgter Anmeldebestätigung

Kennwort: Allgäuer Alpen

Reisekosten: HP 39,00 €/Tag bzw. 45,00 €/Tag im Doppelzimmer,  Gästetaxe 3,70 €/Tag, 7-Tage-Kombiticket für unbegrenzte Benutzung der Busse des Regionalverkehrs und der Bergbahnen, ca. 120 €, eigene Pkw An-/Rückreise - alternativ: Gruppenreise mit der Bahn

Details und Anmeldung: Gerhard Muth (Anmeldung erst ab dem 15.01.2021 bis spätestens 31.03.2021)

Teilnahmebedingungen

Anmeldeformular: aufrufen, ausdrucken und ausfüllen