Tourenberichte

Falls Sie selbst einen Tourenbericht geschrieben haben, schicken Sie diesen bitte an unsere Geschäftsstelle.

Ausnahmsweise an einem Sonntag trafen wir uns am Grillplatz „In den Rechen“ bei Mörstadt zu unserer von Iris Peterek organisierten Wanderung. Da es keine Rundwanderung war, mussten zuerst drei Autos zum Ziel der Wanderung umgesetzt werden. In dieser Zeit umrundete der Rest der Gruppe einen kleinen Weinberg, bevor es dann weiter über den Katzenbuckel und durch den Nonnengarten zu einer „Weitsicht mit Piffche“ ging.

Trotz Wetterprognose eines „sehr heißen Sommertages“ trafen sich in Flonheim 15 Wanderfreunde zu der von Iris Peterek organisierten Halbtagswanderung „Hiwweltour Aulheimer Tal“. Diese gilt als eine der schönsten der neun rheinhessischen Hiwweltouren..

„Wandern auf den schönsten Strecken in Rheinhessen“. Dafür stehen die Hiwweltouren. Die neun zertifizierten Rundwanderwege sind das Aushängeschild der Weinregion Rheinhessen. Rowitha Keßel hatte für uns die „Hiwweltour Neuborn“ herausgesucht, angekündigt als eine „aussichtsreiche Wanderung“.

Wer die Kälte liebt, war hier richtig. Trotz Kälte (gefühlte -5°C) und heftigem Wind trafen sich 11 Wanderer, um mit Wanderführer Theo Lameli frische Luft zu schnappen!!!

Der Treffpunkt der Wanderer war der Wanderparkplatz Bastenhaus, dem Startpunkt unserer Halbtagswanderung. Bei leichtem Schneetreiben und Nebel starteten wir auf unserem Rundwanderweg Bastenhaus – Ruppertsecken – Marienthal – Bastenhaus. Durch das leichte Schneetreiben waren vereiste Stellen schlecht zu erkennen und man musste gut aufpassen, um nicht ins Straucheln zu geraten.